6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“

6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“

6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“

Leipzig, 24.05.2018 – Das Vorhaben, Sachsen-Anhalt den größtmöglichen Nutzen aus der fortschreitenden Digitalisierung einzurichten, soll durch die 6. Digitalisierungskonferenz in Halle (Saale) am 06.06.2018 diskutiert werden.

Das Cluster IT Mitteldeutschland e.V. und der Wirtschaftsrat der CDU e.V. laden zu der Veranstaltung unter dem Titel „Stand und Umsetzung der Digitalen Agenda, des E-Government-Gesetzes des Landes Sachsen-Anhalt und der EU-DSGVO“. Referenten und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik werden gemeinsam mit den Teilnehmern Maßnahmen, Möglichkeiten, Anforderungen und wichtige Themen der Digitalisierungsstrategie diskutieren.

Digitale Agenda, Datenschutz und digitale Identitäten

Im Mittelpunkt der 6. Digitalisierungskonferenz wird der digitale Wandel in Sachsen-Anhalt stehen. Eine Digitalstrategie wurde bereits Ende 2017 als Fahrplan für den digitalen Wandel abgesteckt und am 12. März 2018 hat das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung die „Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt“ veröffentlicht. Dies war der Auftakt für viele ambitionierte Vorhaben, auf den nun die Digitalisierungskonferenz folgen soll. Neben dem gefüllten Vortragsprogramm soll die Konferenz darüber hinaus auch dazu dienen, persönliche Gespräche zu führen und Networking zu betreiben.

Kernthemen der Konferenz

Das Themensprektrum geht über die digitale Agenda Sachsen-Anhalts hinaus und umfasst auch aktuelle Entwicklungen zum E-Government-Gesetz. Die Frage, wie das Gesetz zu einer leistungsfähigen (digitalen) Verwaltung in Sachsen-Anhalt beitragen kann, soll besprochen werden. Ein weiteres Kernthema bilden neue, digitale Identifikationsdienste. Techniken und Prozesse werden vorgestellt, die eine eindeutige Erkennung von realen Personen in der digitalen Welt ermöglichen sollen – und damit die Grundlage für sichere online stattfindende Geschäftsprozesse und Verwaltungsvorgänge darstellen. Auch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und die damit zusammenhängenden Veränderungen auf dem europäischen Markt, werden Teil der Diskussion werden.
Das Vortragsprogramm mit allen Referierenden kann hier eingesehen werden:

Datum und Uhrzeit:
06.06.2018 9:15 Uhr – 15:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Stadthaus
Marktplatz 2
06108 Halle (Saale)

Die Anmeldung ist noch bis zum 30.05.2018 möglich.

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat!

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Adresse

e-dox AG
Maximilianallee 2 04129 Leipzig
Tel: 0341 30 34 59 0
Fax: 0341 30 34 59 99 Website: www.e-dox.ag
Email: leipzig(at)e-dox.ag

So finden Sie uns

twitterlinkedinxingYouTube-social-circle_red_30px