Managed Print Services

Managed Print Services

Ein Service, mit dem Sie Ihre Drucklandschaft optimieren, Druckkosten einsehen und Einsparpotentiale aufdecken können.
Wissen Sie eigentlich, wie hoch Ihre jährlichen Druckkosten sind?

Im Schnitt geben Unternehmen im Jahr rund 34 Milliarden Euro für das Drucken von Dokumenten aus. Dies macht je nach Branche 3-6% des Umsatzes aus.

Gehören auch Sie dazu?

Was ist Managed Print Services?

Kurz MPS ist ein Service, mit dem Sie Ihre Druckkosten im gesamten Unternehmen managen und verwalten können.
Stellen Sie sich vor, in einem Unternehmen sind alle Netzwerkdrucker zentral über ein internes Netzwerk verknüpft. Über dieses Netzwerk können sich alle Mitarbeiter einloggen und so den Drucker, den sie brauchen, auswählen und verwenden.
Oft ist es jedoch so, dass viel bedrucktes Papier im Müll landet und nicht weiterverwendet wird. Solche Fehldrucke machen häufig einen großen Anteil der Verbrauchskosten in Unternehmen aus.
Mit unseren MPS können Sie einsehen, was und wieviel in Ihrem Unternehmen gedruckt wird. Dies ermöglicht Ihnen durch Optimierung der Drucklandschaft an den richtigen Stellen, Druckkosten in einer Spanne von 20 bis 50% jährlich einzusparen und gleichzeitig umweltfreundlicher zu arbeiten.



Managed Print Services in der Praxis

Sie suchen ein Anwendungsbeispiel für Managed Print Services, um sich ein besseres Bild machen zu können?
Wir bieten Ihnen ein e-Book zur Herangehensweise unserer Managed Print Services am Beispiel einer Schule sowie eine Fallstudie über einen Finanzdienstleister gebündelt in einem Dokument an.
Nutzen Sie hierfür bitte das nebenstehende Formular und wir senden Ihnen das Dokument an Ihre E-Mail-Adresse zu.
thumbnail-e-book-whitepaper-assessment

HerrFrau

Name*

Unternehmen*

E-Mail-Adresse*

Ich bin kein Roboter.*

Weniger drucken ist nicht immer das Ziel

Leider fokussieren sich viele MPS-Anbieter auf druckbasierte Größen, wie das Zusammenlegen von Geräten, das Eliminieren bzw. signifikante Reduzieren von Druckprodukten, Papierverbrauchsenkung und die Entwicklung einer digitalen Inhalts- und Sicherheitsstrategie.
Jedoch liegen die Bedürfnisse meist gar nicht darin weniger, sondern sogar mehr Farbe zu drucken. Hierfür ist es wichtig, eine kosteneffiziente Lösung für die Unternehmen zu finden. Zusätzlich haben Unternehmen oft nur limitierte IT-Ressourcen, welche sich anderen Aufgaben wie der Administration, Inhaltssicherheit, Migration mobiler Technologien oder auch der Digitalisierung von Papierdokumenten, Cloud-Diensten usw. widmen.
Die eigentlichen Schlüsselfaktoren von MPS für KMUs liegen daher in:

  • der Steigerung der Produktivität
  • der proaktiven Verwaltung der Geräte
  • der Automatisierung von Workflows
  • der Minimierung der Belastung der IT-Mitarbeiter
  • der Konsolidierung der Lieferanten
Großraumbüro

Was Sie bei der Auswahl Ihres Dienstleisters beachten müssen?

Worauf Sie bei der Wahl Ihres MPS-Partners achten sollten, können Sie nun ganz einfach mit dem folgenden Formular testen. Beantworten Sie die 15 prägnanten Fragen und erfahren Sie anhand derer, was für Ihr Unternehmen das Richtige ist.

Kleine und mittlere Unternehmen

Für die meisten KMUs besteht nur ein begrenzter Einblick in die Kosten des Druckens und aller zugehöriger Prozesse. Dadurch haben Unternehmer oft keinen Überblick über die Komplexität ihrer Dokumenteninfrastruktur.
Studien zeigen aber auf, dass mehr als 75% der KMUs keinen Managed Print Service-Vertrag abgeschlossen haben. Dies verdeutlicht, dass sich Unternehmen künftig mehr mit diesem Thema auseinandersetzen sollten.

Perfekt für jede Unternehmensgröße: Den Verbrauch von Druckerpatronen automatisch überprüfen, nachbestellen und liefern lassen – mit unserem Managed Supplies Service für alle relevanten Druckermarken. Informieren Sie sich jetzt.

Interesse geweckt?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen oder verwenden Sie das nebenstehende Formular. Unsere Experten helfen Ihnen gern, ein Konzept zu entwickeln, das zu Ihnen und Ihren Zielen passt.
Foto Marcus Drabsch
Marcus Drabsch
Key Account Manager
Mail: marcus.drabsch(at)e-dox.ag
Tel: 0341 30 34 59 14

HerrFrau

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Firma

Telefonnummer

Betreff*

Ihre Nachricht*

Ich bin kein Roboter.

*Pflichtfeld

Newsletter

Adresse

e-dox AG
Maximilianallee 2
04129 Leipzig
Tel: 0341 30 34 59 0
Fax: 0341 30 34 59 99
Website: www.e-dox.ag
Email: leipzig(at)e-dox.ag

So finden Sie uns

twitterlinkedinxingYouTube-social-circle_red_30px