M-Files.

Dokumentenmanagement.

Neu definiert.

Die Kunden von heute wollen Transparenz, Effizienz und Sicherheit während des gesamten Projektverlaufs.

Altbewährte Methoden erfüllen keine dieser Erwartungen.

M-Files schon.

Online-Demo vereinbaren

Dienstleister müssen sich anpassen, um erfolgreich zu sein

„Das Geschäftsmodell der neuen Wirtschaft ist gekennzeichnet durch Talent, Dienstleistungen auf Abruf, Automatisierung und großartiger Benutzererfahrung.“ – Steve Glaveski, Gründer von Collective Campus

In seinem kürzlich erschienenen Bestseller „What’s the Future and Why It´s Up to Us”, beschreibt Tim O’Reilly, dass das Geschäftsmodell von Dienstleistungsunternehmen zukünftig durch den Zulauf von Talenten, der Automatisierung und einer außergewöhnlichen Benutzererfahrungen profitieren kann. Die meisten IT-Unternehmen können diesen Trend bereits bestätigen. Dienstleister hinken diesem Potenzial noch oft hinterher und können sich durch die Automatisierung vom Wettbewerb abheben.

Traditionelle Geschäftsmodelle kämpfen mit folgenden Herausforderungen:
  1. Sinkende Projekt- und Beratungserträge
  2. Informationsflut
  3. Steigende Kosten & Aufwendungen bei gleicher Projektanzahl
  4. Kaum mögliche Skalierung ohne weiteres Personal

Innovative Firmen schaffen es, dass Ihre Mitarbeiter mehr Ertrag erwirtschaften und gleichzeitig ihre Arbeitszeit senken.

Was unsere Kunden sagen

„Durch die Nutzung von M-Files können wir unsere Daten DSGVO-konform verwalten. Mit Hilfe von Workflows optimieren wir zudem unsere Prozesse und reduzieren das interne Mailaufkommen.“

Jan Hartlieb, Geschäftsführer, SAM Sachsen Asset Management GmbH

„Als einer der ältesten Ingenieurbüros Leipzigs, haben wir durch die Einführung von M-Files die Digitalisierung unserer Dokumente und Geschäftsprozesse realisiert. Die Effekte spüren wir in unserer täglichen Arbeit, z.B. durch die erhebliche Reduzierung der Suchzeiten nach Informationen. “

Tom Schilling, Geschäftsführer, Ingenieurbüro Schilling GmbH
„Durch die Automatisierung unserer Dokumentenerstellung mittels M-Files, reduzieren wir unseren Aufwand bei der Dokumentation von Projekten erheblich. Die eingesparte Arbeitszeit nutzen wir um mehr Projekt mit geringerem Verwaltungsaufwand zu realisieren.“
Uwe Weber, Geschäftsführer, EKS Montage GmbH

„Mit der Einführung von M-Files im Zusammenspiel mit elektronischen und digitalen Signaturen schaffen wir eine sichere Möglichkeit, interne Prozesse zu verifizieren und schnell Unterschriften von externen Parteien einzuholen. Dadurch sparen wir Zeit und Geld, die wir für unser gestiegenes Projektaufkommen nutzen.“

Andreas Kewitz, Geschäftsführer, Planungsbüro Kewitz