Xerox stellt neue Produkte und Technologien zum Launch von ConnectKey 2017 in London vor

Xerox stellt neue Produkte und Technologien zum Launch von ConnectKey 2017 in London vor

Diese Neuigkeiten stellte Xerox auf der Pressekonferenz in London vor.

Nachdem Xerox in der letzten Woche den Launch der neuen ConnectKey-Plattform 2017 in New York für den US-amerikanischen Markt vorgestellt hatte, fand in dieser Woche im Rahmen einer Industry Analysts Konferenz der Launch für Europa am Mittwoch, den 05. April 2017 statt.

Xerox bringt 30+ neue Produkte allein in 2017

Um der sich stetig wandelnden Arbeitswelt gerecht zu bleiben, hat sich Xerox etwas ganz Besonderes ausgedacht: eine einheitliche Technologie für die Bürowelt verbunden mit dem Launch von über 30 neuen Produkten und das nur in der ersten Hälfte des Jahres. Die ersten vier Produkte stellten wir Ihnen bereits in dem Artikel Xerox released neue VersaLink-Geräte vor.

Kapazitives Display
Vom einfachen Drucker, der für kleine Unternehmen oder den privaten Gebrauch gedacht ist, bis hin zum Multifunktionsgerät, haben alle Geräte die gleiche Benutzeroberfläche erhalten. Realisiert wird dies mit Hilfe von drei Displays, die in den Größen 5“, 7“ oder sogar 10“ erhältlich sind. Die Touchscreens haben die Besonderheit, dass sie mittels Gestensteuerung genau wie ein handelsübliches Smartphone oder Tablet funktionieren, wodurch sich die Handhabung enorm verbessert hat. Lediglich zwei Tasten sind noch an den Geräten zu finden: Der Home-Button sowie die AN/AUS-Taste.

Zusätzlich wurden sämtliche weitere Funktionen von allen Geräteklassen vereinheitlicht, sodass es künftig keine Rolle mehr spielt, vor welchem Xerox-Gerät Sie stehen, um es zu bedienen. Diese Funktionen werden Ihnen die Handhabung der Geräte im Arbeitsalltag enorm erleichtern und sich zeit- und ressourcensparend auf Arbeitsprozesse auswirken.

e-dox stellt Apps für die neuen Xerox-Geräte vor

Auch Marcus Putschli, Vorstand der e-dox AG, war persönlich vor Ort und ist bereits jetzt von den neuen Produkten überzeugt: „Die Gestensteuerung bietet neue Ansatzpunkte, um Apps zu entwickeln und produktivere Werkzeuge für Büromitarbeiter zu kreieren.“

Genau dieser Aspekt veranlasste Xerox dazu, die e-dox AG zur Konferenz einzuladen, denn e-dox ist zertifizierter Entwickler für Apps von Xerox-Geräten (wir berichteten). Bereits drei der von e-dox entwickelten Apps (Electronic Health Record, Book2Go und SignMe) stellte Marcus Putschli in London vor und stieß auf Begeisterung. Und nicht nur das: „Diese Apps passen wir je nach Branche oder Unternehmensgröße Ihren Arbeitsabläufen an, damit Sie genau diese in Zukunft besser steuern können.“ sagt Putschli. Ebenso betonte er auf der Konferenz auch, dass die e-dox AG großen Wert darauf legt, besonders auf Wünsche kleiner und mittlerer Unternehmen einzugehen, da sich diese häufig mit kleinen Budgets den Herausforderungen der Digitalisierung stellen müssen.

Informieren Sie sich jetzt über unsere flexiblen Leistungen, die von unserer Xerox-Hardware über Dokumentenmanagement bis hin zu speziell auf Sie abgestimmte Apps für Multifunktionsgeräte reichen.

Haben Sie Fragen dazu? Kontaktieren Sie uns gern und wir helfen Ihnen weiter!

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Adresse

e-dox AG
Maximilianallee 2
04129 Leipzig
Tel: 0341 30 34 59 0
Fax: 0341 30 34 59 99
Website: www.e-dox.ag
Email: leipzig(at)e-dox.ag

So finden Sie uns

twitterlinkedinxingYouTube-social-circle_red_30px