Studie: Digitaler Reifegrad im Mittelstand 2017

Studie: Digitaler Reifegrad im Mittelstand 2017

Studie: Digitaler Reifegrad im Mittelstand 2017

Leipzig, 12.07.2017 – Die digitale Transformation ist längst beim deutschem Mittelstand angekommen. Viele Prozesse in Unternehmen müssen für Lieferanten sowie Kunden digitalisiert werden, um einen reibungslosen Ablauf sowie das Vernetzen aller Bereiche zu gewährleisten und vorauszusetzen.

Die TÜV Rheinland Consulting GmbH hat gemeinsame Sache mit der Lünendonk & Hossenfelder GmbH gemacht und eine Studie zum Thema „Digitaler Reifegrad im Mittelstand 2017“ durchgeführt. Fakt ist, die Unternehmen haben sich auf Veränderungen ihrer Geschäftsmodelle eingestellt und über 60% richten sich bereits neu aus. Das Motto lautet aktiv dabei sein, statt nur passiv am Rande zu stehen und den Geschehnissen zuzusehen.

Die Ergebnisse der Studie sprechen für sich. Über zwei Drittel der befragten Unternehmen rechnen bereits mit organisatorischen Veränderungen. Begriffe wie „Digitale Pioniere“ oder „Digitale Verfolger“ tauchen auf einer Skala mit relativ hohen Prozentwerten auf. Zu betrachtende Aspekte waren hierbei die Bedeutung der Digitalisierung für die Unternehmen, die Planung allgemein, die Umsetzung von gesteckten Zielen und Strategien sowie der Modernisierungsgrad von Prozessen in den unterschiedlichen Bereichen.

Betrachtet man die Gewichtung der gestellten Fragen nach Punkten, liegt die Selbsteinschätzung bezogen auf die höchste erreichbare Anzahl an Punkten bei ganzen 73% über alle Branchen hinweg.

Tatsache ist, das Thema betrifft unzählige Unternehmen gleichermaßen. Denn jede Firma möchte Ziele erreichen, aus denen schnellere Prozesse, bessere Qualität der Produkte und eine höhere Zufriedenheit von Kunden, Partnern und Lieferanten resultieren. Möchten Sie wissen, zu welcher Kategorie Ihr Unternehmen zählt oder weitere Ergebnisse erfahren? Besuchen Sie die Webseite, die die Lünendonk & Hossenfelder GmbH bereitgestellt hat und aktuell vom TÜV Rheinland betrieben wird.

Noch mehr zum Thema Digitalisierung? Wir hätten eine Idee, was Sie interessieren könnte.

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Adresse

e-dox AG
Maximilianallee 2
04129 Leipzig
Tel: 0341 30 34 59 0
Fax: 0341 30 34 59 99
Website: www.e-dox.ag
Email: leipzig(at)e-dox.ag

So finden Sie uns

twitterlinkedinxingYouTube-social-circle_red_30px