Achtung! Sicherheitslücke bei Xerox Druckern entdeckt!

Achtung! Sicherheitslücke bei Xerox Druckern entdeckt!

Achtung, Sicherheitslücke bei Xerox Druckern entdeckt!

Forscher des renommierten Fraunhofer-Instituts sind während ihrer wissenschaftlichen Arbeit auf eine Sicherheitslücke bei einem Xerox Phaser 6700-Farbdrucksystem gestoßen. Dabei nutzen die Angreifer sogenannte Software-Upgrademodule des Druckers, um so unerlaubte Schadsoftware zu installieren.

Bei weiteren Analysen durch unseren Partner Xerox entdeckten die Entwickler dieselbe Sicherheitslücke auch bei anderen Drucksystemen.

Betroffene Geräte:

  • Xerox Phaser 6700
  • Xerox Phaser 7800
  • Xerox Phaser 6400
  • Xerox WorkCentre 75xx
  • 57xx-Produktfamilie
  • Das sollten Sie jetzt beachten!

    Um diese Sicherheitslücke zu schließen, sollten Sie einige wichtige Sicherheitshinweise befolgen:

    • Deaktivieren Sie die Upgrade-Funktion ihres Druckers, damit dieser sich nicht automatisch updatet. Die Deaktivierung sollte bis zur Veröffentlichung eines Patches nicht aktiviert werden.
    • Bei der Installation von neuer Software sollte es sich nur um Original-Software von Xerox handeln.
    • Alle Systeme sollten mittels eines Router oder einer Firewall gesichert werden und die Internetverbindung dieser Systeme sollte vorübergehend unterbrochen werden.

    Xerox arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Beseitigung dieser Sicherheitslücke, betont jedoch dabei, dass dieser Prozess bis zu 90 Tage andauern kann. Die Veröffentlichung der sicherheitsstiftenden Patches erfolgt unter http://www.xerox.de/security.

    Für weitere Fragen und Hilfestellungen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

    Newsletter

    Adresse

    e-dox AG
    Maximilianallee 2
    04129 Leipzig
    Tel: 0341 30 34 59 0
    Fax: 0341 30 34 59 99
    Website: www.e-dox.ag
    Email: leipzig(at)e-dox.ag

    So finden Sie uns

    twitterlinkedinxingYouTube-social-circle_red_30px