Frau Merkel: Digitalisierung in Medizin und Gesundheitswesen

Frau Merkel und der digitale Wandel in der Medizin

Leipzig, 16.08.2017 – Anfang des Monats berichteten wir über die Broschüre des RKW zum Thema Digitalisierung in Unternehmen, nun soll es um das Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen gehen. Auch in der nächsten Woche wird es dazu einen Bericht zur Thematik geben – so viel sei verraten: Es dreht sich um die digitale Welt und unsere Akademiker von Morgen.

Kanzlerin Merkel im Video-Podcast

In einem Video-Podcast äußert sich unsere Kanzlerin Angela Merkel zur Thematik und gibt der Digitalisierung im Gesundheitswesen einen Trend für Morgen. Gesprochen wird von künftigen Operationen auch mit Robotern, die so bereits in den USA, Japan oder China durchgeführt werden. In Deutschland ist man noch kritisch, der Zeit fast schon etwas hinterher. Denn eines steht fest: diese Art der Medizintechnik bietet viele Vorteile und muss vorangetrieben werden. Nicht jede Klinik hat sich auf jedes Fachgebiet spezialisiert und so kann auch auf das Wissen von Experten zurückgegriffen werden, die nicht räumlich anwesend sind, so Merkel.

Gesundheitswesen Angela Merkel

Außerdem können Studierende diese Art der Technik von Beginn an erlernen und so ihren Teil dazu beisteuern, die Digitalisierung in Medizin und Gesundheitswesen weiter zu optimieren bzw. auszubauen.

Auch das Thema eHealth – der Einsatz von digitalen Technologien im Bereich Gesundheitswesen – spielt dabei eine wichtige Rolle, denn dieses System spart nicht nur Zeit und Geld, sondern auch viele Arbeitsschritte innerhalb einer oder vieler Krankenhäuser, in denen Patienten im Laufe ihres Lebens behandelt und versorgt werden. Das Personal hat so mehr Zeit, sich um das Wichtigste kümmern – den Patienten und seine Gesundheit. Außerdem wäre es möglich, diesen eine Einsicht in ihre eigene elektronische Gesundheitsakte zu gewährleisten.

Praxis: Digitale Transformation in Krankenhäusern und Praxen

Die Digitalisierung allgemein und im Gesundheitswesen ist auch bei der e-dox AG ein großes Thema. Um sich aufs Wesentliche – nämlich die Patienten zu konzentrieren – hilft die e-dox AG Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeheimen mit Managed Print Services und erleichtert die Organisation von täglich anfallenden Dokumenten. Ärzten, Pflegepersonal und weiteren Mitarbeitern wird es so ermöglicht, die Aufmerksamkeit auf ihre Kernkompetenz zu richten.
Patienten aufnehmen e health e dev app
Eine zum Thema Gesundheitswesen adäquate App ist die sogenannte Electronic Health Record App. Sie scannt und speichert medizinische Dokumente von Patienten und verwaltet diese automatisch. Die Informationen können anschließend an künftig behandelnde Ärzte oder Krankenkassen weitergeleitet werden. Alle Vorteile der App können Sie sich auch in unserer Broschüre durchlesen, die Sie hier finden:

eHealth Record App Broschüre Downloaden

In unserem e-Book zur EHR APP (Electronic Health Record) finden Sie einen Überblick über die Anwendungsbereiche, den Nutzen und Vorteile der Applikation.
health App - Electronic Health Record
[email-download download_id=“11721″ contact_form_id=“7652″]

In eigener Sache

Wir digitalisieren Ihren Posteingang , Ihren Arbeitsplatz und helfen Ihnen beim Thema Digitale Archivierung. Wir bieten Ihnen weitere Optionen zum Thema Digitalisierung. Steigern Sie jetzt die Effektivität Ihrer Arbeitsabläufe und werden Sie ein Teil vom Wandel der Zeit!

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat!

Schreibe einen Kommentar