e-dox AG https://www.e-dox.ag Fri, 25 May 2018 08:00:37 +0000 de-DE hourly 1 6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“ https://www.e-dox.ag/news/digitalisierungskonferenz-digitales-sachsen-anhalt/ https://www.e-dox.ag/news/digitalisierungskonferenz-digitales-sachsen-anhalt/#respond Thu, 24 May 2018 07:14:02 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13716 6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“ Leipzig, 24.05.2018 – Das Vorhaben, Sachsen-Anhalt den größtmöglichen Nutzen aus der fortschreitenden Digitalisierung einzurichten, soll durch die 6. Digitalisierungskonferenz in Halle (Saale) am 06.06.2018 diskutiert werden. Das Cluster IT Mitteldeutschland e.V. und der Wirtschaftsrat der CDU e.V. laden zu der Veranstaltung unter

Der Beitrag 6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“ erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“

Leipzig, 24.05.2018 – Das Vorhaben, Sachsen-Anhalt den größtmöglichen Nutzen aus der fortschreitenden Digitalisierung einzurichten, soll durch die 6. Digitalisierungskonferenz in Halle (Saale) am 06.06.2018 diskutiert werden.

Das Cluster IT Mitteldeutschland e.V. und der Wirtschaftsrat der CDU e.V. laden zu der Veranstaltung unter dem Titel „Stand und Umsetzung der Digitalen Agenda, des E-Government-Gesetzes des Landes Sachsen-Anhalt und der EU-DSGVO“. Referenten und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik werden gemeinsam mit den Teilnehmern Maßnahmen, Möglichkeiten, Anforderungen und wichtige Themen der Digitalisierungsstrategie diskutieren.

Digitale Agenda, Datenschutz und digitale Identitäten

Im Mittelpunkt der 6. Digitalisierungskonferenz wird der digitale Wandel in Sachsen-Anhalt stehen. Eine Digitalstrategie wurde bereits Ende 2017 als Fahrplan für den digitalen Wandel abgesteckt und am 12. März 2018 hat das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung die „Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt“ veröffentlicht. Dies war der Auftakt für viele ambitionierte Vorhaben, auf den nun die Digitalisierungskonferenz folgen soll. Neben dem gefüllten Vortragsprogramm soll die Konferenz darüber hinaus auch dazu dienen, persönliche Gespräche zu führen und Networking zu betreiben.

Kernthemen der Konferenz

Das Themensprektrum geht über die digitale Agenda Sachsen-Anhalts hinaus und umfasst auch aktuelle Entwicklungen zum E-Government-Gesetz. Die Frage, wie das Gesetz zu einer leistungsfähigen (digitalen) Verwaltung in Sachsen-Anhalt beitragen kann, soll besprochen werden. Ein weiteres Kernthema bilden neue, digitale Identifikationsdienste. Techniken und Prozesse werden vorgestellt, die eine eindeutige Erkennung von realen Personen in der digitalen Welt ermöglichen sollen – und damit die Grundlage für sichere online stattfindende Geschäftsprozesse und Verwaltungsvorgänge darstellen. Auch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und die damit zusammenhängenden Veränderungen auf dem europäischen Markt, werden Teil der Diskussion werden.
Das Vortragsprogramm mit allen Referierenden kann hier eingesehen werden:

Datum und Uhrzeit:
06.06.2018 9:15 Uhr – 15:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Stadthaus
Marktplatz 2
06108 Halle (Saale)

Die Anmeldung ist noch bis zum 30.05.2018 möglich.

Der Beitrag 6. Digitalisierungskonferenz – „Digitales Sachsen-Anhalt“ erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/digitalisierungskonferenz-digitales-sachsen-anhalt/feed/ 0
Xerox® WorkCentre 6515: Der Drucker mit dem gewissen Etwas! https://www.e-dox.ag/news/xerox-workcentre-6515-if-design-award-2018/ https://www.e-dox.ag/news/xerox-workcentre-6515-if-design-award-2018/#respond Tue, 22 May 2018 08:20:53 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13700 Xerox® WorkCentre 6515: Der Drucker mit dem gewissen Etwas! Leipzig, 22.05.2018 – Ein Drucker kann vieles: Drucken, Kopieren, Scannen und das bestenfalls preisgünstig und schnell. Doch der Xerox® WorkCentre 6515 Farb-Multifunktionsdrucker hat darüber hinaus noch das gewisse Etwas: er sieht gut aus! Der Xerox® WorkCentre 6515 Farb-Multifunktionsdrucker

Der Beitrag Xerox® WorkCentre 6515: Der Drucker mit dem gewissen Etwas! erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Xerox® WorkCentre 6515: Der Drucker mit dem gewissen Etwas!

Leipzig, 22.05.2018 – Ein Drucker kann vieles: Drucken, Kopieren, Scannen und das bestenfalls preisgünstig und schnell. Doch der Xerox® WorkCentre 6515 Farb-Multifunktionsdrucker hat darüber hinaus noch das gewisse Etwas: er sieht gut aus!

Der Xerox® WorkCentre 6515 Farb-Multifunktionsdrucker hat den iF Design Award für herausragendes Produktdesign verliehen bekommen. Und das soll was heißen: Der iF Design Award gilt als einer der weltweit renommiertesten Designpreise überhaupt, bei dem eine strenge Jury entscheidet, welche Industrie-Produkte ein den Kriterien entsprechendes Design aufweist.

iF Design Award

Die Idee für den iF Design Award, bei dem iF für „Industrie Forum“ steht, entstand 1953: Philip Rosenthal und weitere hatten das Ziel vor Augen, gut designten Industrie-Produkten Aufmerksamkeit zu schenken und die Wichtigkeit von Design zu kommunizieren. Darüber hinaus sind einige weitere Grundprinzipien der iF International Forum Design GmbH, Unternehmen zu helfen, Design in deren Langzeit-Strategie zu integrieren, soziale Veränderungen zu verursachen durch Design und junge Designer zu unterstützen, indem sie ihnen eine Plattform bieten.

Wer kann gewinnen?

Bewerben für den iF Design Award kann sich jeder online zu einer bestimmten Frist. Nach fünf Kriterien – Innovation und Ausarbeitung, Funktionalität, Ästhetik, Verantwortlichkeit und Positionierung – wird von der 63-köpfigen Jury ein Urteil gefällt. Unter den bisherigen Gewinnern der letzten 60 Jahre befinden sich von dem 10.5‑inch iPad Pro von Apple über den „Eliminate Fog Clear Helmet“, der es schafft mithilfe einer Kamera, die die Partikel in der Atmosphäre analysiert, die Sicht zu verbessern – und nebenbei auch noch top designt ist, sowie der Aesop Store Leipzig, welcher für seine Innenarchitektur ausgezeichnet wurde.

Xerox® WorkCentre 6515: Design und Bedienung überzeugt

Der Multifunktionsfarbdrucker Xerox® WorkCentre 6515 überzeugt bei der Vergabe des Awards 2018 in der Kategorie „Product“ und setzte sich gegen 6.400 Einreichungen aus 54 Ländern durch. Neben dieser Kategorie wird der iF Design Award in sechs weiteren Kategorien verliehen: Packaging, Communication, Interior Architecture, Professional Concept, Service Design / UX und Architecture. Die Kategorie Product zählt jedoch zu der umkämpftesten Kategorie überhaupt – was einmal mehr das Gelingen des hohen ästhetischen Anspruchs des Xerox® WorkCentre 6515 belegt. Die Jury überzeugte darüber hinaus die mit einem Smartphone vergleichbare Bedienung des Gerätes mit LED-Touchscreen. Der Touchscreen kombiniert visuelle und akustische Feedbacks und informiert den Anwender durchgehend über den aktuellen Aufgabenstatus.

Ästhetische Designs beeinflussen Mitarbeiter positiv

Die intuitive Bedienungsschnittstelle sowie das Design des Multifunktionsgerätes konnten aufgrund von Ergebnissen einer durchgeführten Studie zur Produktentwicklung entstehen. Die Experience Design Group von Xerox hatte durch diese Studie belegt, dass sich ästhetisch ansprechende IT-Devices positiv auf die Produktivität und die Motivation von Mitarbeitern auswirkt.

Der Beitrag Xerox® WorkCentre 6515: Der Drucker mit dem gewissen Etwas! erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/xerox-workcentre-6515-if-design-award-2018/feed/ 0
Metallic drucken? Die Iridesse™ Production Press macht’s möglich https://www.e-dox.ag/news/metallic-drucken-die-neue-iridesse-production-press/ https://www.e-dox.ag/news/metallic-drucken-die-neue-iridesse-production-press/#respond Thu, 17 May 2018 07:35:50 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13652 Metallic drucken? Die Iridesse™ Production Press macht’s möglich Leipzig, 17.05.2018 – Metallisch drucken, weiß auf schwarzem Hintergrund ermöglichen, Lack-Akzente setzen: die neue Iridesse™ Production Press von Xerox kann als branchenweite erste Sechsfarben-Druckmaschine all dies umsetzen in absolut schneller Zeit und in Höchstauflösung. Gold, Silber, Metallic Die branchenweit

Der Beitrag Metallic drucken? Die Iridesse™ Production Press macht’s möglich erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Metallic drucken? Die Iridesse™ Production Press macht’s möglich

Leipzig, 17.05.2018 – Metallisch drucken, weiß auf schwarzem Hintergrund ermöglichen, Lack-Akzente setzen: die neue Iridesse™ Production Press von Xerox kann als branchenweite erste Sechsfarben-Druckmaschine all dies umsetzen in absolut schneller Zeit und in Höchstauflösung.

Gold, Silber, Metallic

Die branchenweit erste Sechsfarben-Druckmaschine mit einem Durchgang ermöglicht das Drucken von metallischen Farben. Silber und Gold als Grundlage für Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) können einen Metallic-Effekt erzielen, sowie darüber hinaus metallische Akzente setzen. Metallicfarben können aus einem Xerox Metallic-Colour-Katalog ausgewählt werden, aber auch selbst kreiert werden.

Neue Möglichkeiten mit Weiß und Clear

Weiße Trockentinte setzt das Drucken auf dunklem und anderem Spezialpapier um. Das Weiß kann starke Kontraste setzen und ermöglicht darüber hinaus allen CMYK-Farben eine angemessene Wirkung, indem es bei dunklen Materialen unterlegt wird. Transparente Trockentinte kann Lackeffekte erzeugen und zum Hingucker werden. Diese speziellen Trockentinten erweitern über die herkömmlichen CMYK-Farben hinaus die Ausdrucksmöglichkeiten und können hochwertige Veredelungen erzeugen.

Sechs Farben gleichzeitig

Die Iridesse™ Production Press kann sechs Farben im einem Durchgang drucken. Soll eine metallische Farbe entstehen, kann Gold oder Silber unterlegt werden, Cyan, Magenta, Gelb oder Schwarz folgen und mit Weiß oder Clear können Akzente gesetzt werden. Genauso kann Weiß als Grundlage auf dunklen Hintergründen benutzt werden und Gold oder Silber zur Akzentuierung verwendet werden.

Digital und trocken: Produktivität durch Schnelligkeit

Bis zu 120 A4-Seiten können in Höchstgeschwindigkeit innerhalb einer Minute gedruckt werden. Die Iridesse™ Production Press realisiert das gleichzeitige Drucken mehrerer Metallicfarben während eines einzigen Druckprozesses – das Mischen von Silbertinte für das Herstellen von Metallictinte ist nicht erforderlich. Darüber hinaus spart das Trockentinte-Druckverfahren grundsätzlich viel Zeit. Statt Flüssigkeit wird ein Kunstharzgranulat benutzt. Spezielle Tintenkörner werden geschmolzen und anschließend auf das zuvor erwärmte Papier aufgesprüht. Das Ergebnis: die Tinte ist sofort trocken.

Extrem hohe Bildqualität

Die Druckauflösung der Iridesse ™ Production Press liegt bei 2400 x 2400 dpi und ermöglicht Bilder höchster Qualität dank feinster Trockentinte. Die Raster Image Processor-Auflösung von 1200 x 1200 -dpi x 10-bit erzeugt feinste Linien und Texte. Dieses Feature erzielt eine der besten Drucke unter Xerox-Produkten.

Iridesse™ Production Press Produktbroschüre

Visualisierungen und mehr Informationen sind in der Produktbroschüre der Iridesse™-Maschine veranschaulicht.

Der Beitrag Metallic drucken? Die Iridesse™ Production Press macht’s möglich erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/metallic-drucken-die-neue-iridesse-production-press/feed/ 0
Individualität durch variablen Datendruck https://www.e-dox.ag/news/individualitaet-durch-variablen-datendruck/ https://www.e-dox.ag/news/individualitaet-durch-variablen-datendruck/#respond Tue, 15 May 2018 08:41:06 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13575 Individualität durch variablen Datendruck Leipzig, 15.05.2018 – Variabler Datendruck oder auch variable-data printing (VDP) ermöglicht als eine Form des Digitaldrucks eine personalisierte Anpassung der Kommunikation – das individuell gedruckte Produkt spricht den Empfänger direkt an. Variabler Datendruck, was ist das überhaupt? Im Grunde wird hierbei während des

Der Beitrag Individualität durch variablen Datendruck erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Individualität durch variablen Datendruck

Leipzig, 15.05.2018 – Variabler Datendruck oder auch variable-data printing (VDP) ermöglicht als eine Form des Digitaldrucks eine personalisierte Anpassung der Kommunikation – das individuell gedruckte Produkt spricht den Empfänger direkt an.

Variabler Datendruck, was ist das überhaupt? Im Grunde wird hierbei während des laufenden Drucks bei einem Digitaldruckgerät Text und/oder Bildelemente ausgetauscht, das Grundlayout bleibt jedoch bestehen. Mithilfe einer Software, wie es z.B. XMPie® kann, können Inhalte wie Bilder, Texte und Designs auf bestimmte Empfänger zugeschnitten werden – und das weit über die Anrede und die Adresse hinaus.

Personalisierte Kommunikation als Marketingstrategie

Somit steht durch den variablen Datendruck der Kunde im Mittelpunkt der Kommunikation. Indem der Adressat persönlich und individuell angesprochen wird, kann die Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Information deutlich gesteigert werden. Variable Daten ermöglichen ein personalisiertes Marketing, das Marketingexperten neue Wege der Kommunikation ihrer Marke mit Verbrauchern eröffnet. Hierfür können Software-Lösungen für variablen Datendruck personalisierte Marketingkampagnen liefern. Drei Komponenten bilden zusammen ein Erfolgsrezept des variablen Datendrucks als Marketingstrategie: Eine individuell auf den Empfänger abgestimmte Information, der richtige Zeitpunkt und beides zielgenau ausgerichtet auf eine Absicht. In der Printkommunikation können dies Softwares steuern. Als eine bewährte Xerox®-Marke bietet XMPie® Qualität, Service und Technologie.

XMPie®: variabler Druck, offen für Individualität

Die Software-Lösungen von XMPie® ermöglichen variablen Datendruck mit relevanten und gezielten Marketingbotschaften, sowie Bildern und Grafiken. Die Workflow-Software XMPie® ist kompatibel mit dem Xerox Colour C60/ C70 Printer. Sie verfügt über folgende Hauptmerkmale:

  • Optimiert für Geschwindigkeit und Ergebnis für branchenübliche Standardformate, wie PDF, PDF/VT, VIPP, Optimised PostScript, VPS und PPML
  • Verbindung mit allen Daten aus lokalen Tabellendatenquellen, wie z.B. CSV-, Microsoft® Excel®-Dateien
  • Native Unterstützung in Adobe® InDesign® auf Mac oder PC zur Erstellung optisch ansprechender Dokumente
  • Flexible und skalierbare Lösungen: Beginnen Sie mit einer beliebigen Lösung, fügen Sie Funktionen hinzu und schützen Sie Ihre Investition

XMPie® ist die führende Technologie für datengetriebenen Druck und Druck variabler Daten. Hauptsächlich wird die XMPie®-Software für hochwertige, personalisierte Marketingkampagnen angewendet, sowie darüber hinaus für Kampagnenverwaltung, Online-Web-to-Print-Stores und Marketingportale.

Der Beitrag Individualität durch variablen Datendruck erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/individualitaet-durch-variablen-datendruck/feed/ 0
The Return of Print https://www.e-dox.ag/news/the-return-of-print/ https://www.e-dox.ag/news/the-return-of-print/#respond Tue, 08 May 2018 07:51:25 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13553 The Return of Print Leipzig, 08.05.2018 – Das längst totgesagte bedruckte Papier ist wieder in Mode. So wie auch die Vinylschallplatte ein Revival feiert, geraten die Vorzüge von Print gegenüber digitaler Medien wieder in den Fokus. „The Return of Print“ ist einer von 19 prognostizierten Marketing Trends

Der Beitrag The Return of Print erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
The Return of Print

Leipzig, 08.05.2018 – Das längst totgesagte bedruckte Papier ist wieder in Mode. So wie auch die Vinylschallplatte ein Revival feiert, geraten die Vorzüge von Print gegenüber digitaler Medien wieder in den Fokus.

„The Return of Print“ ist einer von 19 prognostizierten Marketing Trends für das Jahr 2018, die von der US-amerikanischen Huffington Post veröffentlicht wurden. Diese Entwicklungen hängen mit den wiederentdeckten Eigenschaften des guten alten Papiers zusammen – Print leistet andere Vorteile als digitale Medien und liegt derzeit voll im Trend.

Print fokussiert

Gegenüber der Dauerbefeuerung von Informationen durch digitalen Medien, wirkt Papier beruhigend und konzentrationsfördernd. Die Reizüberflutung in der digitalen Welt schwächt die Aufnahmefähigkeit – Papier fokussiert auf das Wichtige und holt einen auf den Boden zurück.

Print bleibt hängen

Die digitale Datenverarbeitung bietet Informationen in solcher Schnelle und Masse – da bleibt wenig hängen. Papier jedoch im wahrsten Sinne schon, beispielsweise eine Visitenkarte oder eine Postkarte, die an den Kühlschrank gepinnt wird. Print-Medien gehören darüber hinaus immer noch zu der wichtigsten Geschäftsausstattung eines Unternehmens: Logos und Designs auf Broschüren, Umschlägen oder Visitenkarten unterstreichen die Corporate Identity.

Print ist hip

Die derzeitige „Coolness“ von vermeintlich der Vergangenheit angehörenden Medien besitzt auch bedrucktes Papier. Das Lesen von einem Buch oder einer Zeitschrift vermittelt ein gewisses Trendbewusstsein wie auch der Kult für Polaroidfotos oder Vinylschallplatten.

Print kann man fühlen

Papier kann durch seine Beschaffenheit so viel mehr transportieren als Websites, Clips oder sonstige digitale Medien. Die Haptik, mit der die Dicke und Struktur eines Papiers wahrgenommen wird, kann eine Flut an bewussten und unbewussten Reizen auslösen. Man hat etwas „in der Hand“ und dies vermittelt ein besonderes Qualitätsgefühl.

Dieser Beitrag ist angelehnt an einen Blogeintrag von Iris Hagemann vom Xerox-Blog Schubkraft.

Der Beitrag The Return of Print erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/the-return-of-print/feed/ 0
Quocirca Report: Xerox ist Spitzenreiter mit Managed Print Services https://www.e-dox.ag/news/quocirca-reportxerox-ist-spitzenreiter-bei-managed-print-services/ https://www.e-dox.ag/news/quocirca-reportxerox-ist-spitzenreiter-bei-managed-print-services/#respond Fri, 04 May 2018 04:15:20 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13631 Quocirca Report: Xerox® ist Spitzenreiter mit Managed Print Services Leipzig, 4.5.2018 – Ein Bericht des Marktforschungsinstituts Quocirca bestätigt erneut, dass die Managed Print Services (MPS) von Xerox auch im Jahr 2018 im Vergleich mit anderen Programmen anderer Hersteller mit Abstand am besten abschneidet. Die Vorteile von Xerox‘

Der Beitrag Quocirca Report: Xerox ist Spitzenreiter mit Managed Print Services erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Quocirca Report: Xerox® ist Spitzenreiter mit Managed Print Services

Leipzig, 4.5.2018 – Ein Bericht des Marktforschungsinstituts Quocirca bestätigt erneut, dass die Managed Print Services (MPS) von Xerox auch im Jahr 2018 im Vergleich mit anderen Programmen anderer Hersteller mit Abstand am besten abschneidet.

Die Vorteile von Xerox‘ Managed Print Services überzeugen noch immer:

  • Erhöhe Produktivität bei gleichzeitig sinkenden Kosten
  • die Automatisierung von Workflows
  • eine erleichterte Einhaltung von Compliance-Vorgaben

Die Begründung für die Bewertung der MPS von Xerox findet sich in folgender Aussage von Louella Fernandes, Associate Director bei Quocirca:

Xerox hat wahrscheinlich eines der fortschrittlichsten und ausgereiftesten Partner-Ökosysteme der gesamten IT-Industrie. Was Xerox dabei besonders heraushebt, ist sein Business Development Programm, welches Partnern umfangreiche Marketing- und Sales-Unterstützungsmaßnahmen und eine große Bandbreite von Fortbildungs- und Trainingsangeboten bietet.

Dass sich die MPS von Xerox auf der Spitzenposition halten konnten liegt unter anderem auch an dem Erfolg der im letzten Jahr vorgestellten 29 A3 und A4 Drucker sowie Multifunktionsgeräte mit der ConnectKey-Technologie. Auch bei kleinen und mittleren Unternehmen steigt die Verwendung von MPS immer weiter. Das liegt mit an dem Angebot der Verwendung der cloudbasierten Xerox Partner Print Services (XPPS) Plattform im Zusammenspiel mit ConnectKey-Devices. MPS bleibt einer der wichtigsten Wachstumsbereiche für IT-Reseller, was auch an dem starken Kundenbindungspotenzial von MPS liegt – MPS kann eine lange Beziehung zwischen Kunde und Reseller zu beiderseitigem Nutzen aufbauen.

Der Beitrag Quocirca Report: Xerox ist Spitzenreiter mit Managed Print Services erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/quocirca-reportxerox-ist-spitzenreiter-bei-managed-print-services/feed/ 0
Girls’Day 2018 – Berufsorientierung bei der e-dox AG https://www.e-dox.ag/news/girlsday2018-berufsorientierung-e-dox-ag/ https://www.e-dox.ag/news/girlsday2018-berufsorientierung-e-dox-ag/#respond Wed, 02 May 2018 09:43:38 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13585 Girls’Day 2018 – Berufsorientierung bei der e-dox AG Leipzig, 02.05.2018 – Am Mädchenzukunftstag 2018 besuchten uns in der e-dox AG drei junge motivierte Schülerinnen aus Leipzig. Grafisch entwarfen sie unsere Postkarte für das anstehende Sommerfest im Juni. Vielen Dank an die drei für den Tag, der auch

Der Beitrag Girls’Day 2018 – Berufsorientierung bei der e-dox AG erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Girls’Day 2018 – Berufsorientierung bei der e-dox AG

Leipzig, 02.05.2018 – Am Mädchenzukunftstag 2018 besuchten uns in der e-dox AG drei junge motivierte Schülerinnen aus Leipzig. Grafisch entwarfen sie unsere Postkarte für das anstehende Sommerfest im Juni. Vielen Dank an die drei für den Tag, der auch für uns eine tolle Erfahrung war.

Für den Girls’Day 2018 in der e-dox AG kamen drei Schülerinnen des Anton-Philipp-Reclam Gymnasiums und des BIP Kreativitätsgymnasiums für einen Tag in das Unternehmen. Pünktlich um neun Uhr standen die drei vor den Toren der e-dox AG. Wir hatten viel mit ihnen vor: Eine Postkarte für das Sommerfest der e-dox AG sollte grafisch und druckfertig gestaltet werden. Nach einem Rundgang im Unternehmen, bei dem die Schülerinnen bei allen Mitarbeitern vorbei schauten, setzten wir uns mit den dreien in unserem Büro der Zukunft zusammen, um uns besser kennenzulernen.

Girls’Day – was bedeutet das eigentlich?

Der Girls’Day ist ein Projekt zur Berufsorientierung von Mädchen und jungen Frauen. Da Frauen selten naturwissenschaftlich-technische Ausbildungsberufe wählen, gibt der Mädchenzukunftstag die Möglichkeit, Einblicke in typische „Männerberufe“ zu geben. Damit soll eine Berufswahl frei von Geschlechterklischees unterstützt werden. Wir als IT-Unternehmen öffneten unsere Türen für die drei Schülerinnen, um sich bei uns umzuschauen.

Projekt: Grafische Gestaltung der Sommerfest-Postkarte

Von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr arbeiteten die Mädchen mit vollem Einsatz an der Umsetzung der Aufgabe. Nach erstem Brainstorming und Vorskizzieren, entwarfen sie an einem Whiteboard einen Entwurf für die Postkarte des Sommerfestes. Darüber, welche Information auf die Vorderseite und welche auf die Rückseite gehörten, welche grafischen Elemente zum Thema „Sommerfest“ passten und welche Farben eingesetzt werden sollten, wurde gemeinsam in einem kreativen Prozess diskutiert. Wir teilten uns in zwei Gruppen – eine würde die Adressseite mit den genauen Daten des Festes und das Einfügen eines QR-Codes übernehmen, die andere Gruppe sollte die Vorderseite grafisch gestalten. Die Mädchen arbeiteten sehr engagiert und motiviert mit, sodass am Ende eine druckfertige Postkarte entstand. Nach getaner Arbeit und einer wohlverdienten Pause schmierten wir in Gemeinschaftsarbeit Toasts – die Mädchen gönnten sich ein Tischkicker-Match und nach dem gemeinsamen Essen spielten sie noch eine Runde mit der Play-Station.

Brainstorming

Entwerfen am Whiteboard

Erwartungen an die e-dox AG

Die Erwartungen der Schülerinnen an den Girls’Day bei uns in der e-dox AG waren positiv. Sie erwarteten sich, Neues zu lernen, etwas grafisch selbst gestalten zu können und mit Computern arbeiten zu können. Auch auf Kontakt mit neuen Leuten freuten sie sich. Sie selbst haben Kontakt mit Technik und IT durch ihre Smartphones, Computer und Tablets zuhause und durch den Informatik-Unterricht in der Schule. Einige White- oder Smartboards sind in den Schulen vorhanden – sie alle drei finden jedoch den Technikeinsatz an ihren Schulen eher zu wenig.

Team Vorderseite: Sarah, Noemi und Lara beim Entwerfen der Karte

Team Rückseite: Claire, Freya und Grit

Was wollt ihr später mal werden?

Pausenbeschäftigung – Tischkickern

Natürlich interessierte uns am Ende noch, was sich die Schülerinnen als Beruf für sich vorstellen könnten. Noemi und Lara interessiert vor allem die Richtung Sprachen, Freya überlegt, Hochzeitsmodendesignerin/-verkäuferin zu werden. Im Allgemeinen war für alle drei jedoch noch nicht klar, welchen Beruf sie mal wählen wollen. Vielleicht hat der Mädchenzukunftstag die Sicht auf ihre Berufsmöglichkeiten geschärft – und vielleicht melden sie sich in ein paar Jahren nochmal bei uns. Alle drei Mädchen hatten viel Spaß an dem Tag bei uns. Eine der Schülerinnen sagte: „Ich habe es mir anders vorgestellt, aber ich bin positiv überrascht. Play-Station spielen war cool!“

 

Wir haben mit dem Girls’Day  auch eine tolle Erfahrung gemacht. Die drei Mädchen arbeiteten voll motiviert, voll kreativ und mit Konzentration und guter Laune an der Aufgabe.
Vielen Dank ihr drei für eure tatkräftige Unterstützung am Girls’Day!

Der Beitrag Girls’Day 2018 – Berufsorientierung bei der e-dox AG erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/girlsday2018-berufsorientierung-e-dox-ag/feed/ 0
Think Before You Print https://www.e-dox.ag/news/think-before-you-print/ https://www.e-dox.ag/news/think-before-you-print/#respond Thu, 26 Apr 2018 09:41:48 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13376 Think Before You Print Leipzig, 26.04.2018 – „Think before you print“: Hinter diesem Slogan versteckt sich keine Kampagne gegen Drucken per se – nur sollte dies bewusst geschehen, mit Gedanken an die Umwelt. Die Kampagne „Think before you print“ setzt sich für den bewussten Umgang mit der

Der Beitrag Think Before You Print erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Think Before You Print

Leipzig, 26.04.2018 – „Think before you print“: Hinter diesem Slogan versteckt sich keine Kampagne gegen Drucken per se – nur sollte dies bewusst geschehen, mit Gedanken an die Umwelt.

Die Kampagne „Think before you print“ setzt sich für den bewussten Umgang mit der Umwelt und unnötiger Papierverschwendung auseinander. Der Initiative, die anbietet unter jede versendete E-Mail die Zeile „Please consider the environment before printing“ zu setzen, ist es ein Versuch wert, auf die erhebliche Papierverschwendung aufmerksam zu machen. Darüber hinaus weist die Kampagne darauf hin, dass die unnötige Verwendung von Papier, Tinte und Toner auch ökonomisch keinen Sinn macht. Laut der Think before Printing Kampagne sind 50 Prozent aller gedruckten Dokumente ohne Nutzen gedruckt worden und werden nicht angeschaut.

Kampagne bittet um bewusstes Drucken

Gegenteiligen Effekt erzielt das Projekt jedoch in dem Moment, da sich die Druckversion einer E-Mail durch den Slogan auf eine weitere Seite verlängert und dadurch mehr Ressourcen verschwendet als gespart werden. Dies ist ein weiterer Grund, sich seines Druckverhaltens bewusster zu werden. Dieser Aufruf für einen bewussteren Umgang mit Druckutensilien gilt zudem nicht nur für E-Mails, sondern geht weit darüber hinaus – sie bezieht sich auf das gesamte Druckverhalten eines jeden. Die Schlusszeile in E-Mails ist jedoch der Anfang einer Bewegung und eine gut zu übermittelnde Erinnerung. Die Kampagne bittet also darum erst nachzudenken, ‚brauche ich dieses Dokument tatsächlich in gedruckter Form?‘ und dann zu drucken.

Der Beitrag Think Before You Print erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/think-before-you-print/feed/ 0
Xerox® AltaLink®-Serie erhält CC-Zertifizierung https://www.e-dox.ag/news/xerox-altalink-serie-erhaelt-cc-zertifizierung/ https://www.e-dox.ag/news/xerox-altalink-serie-erhaelt-cc-zertifizierung/#respond Tue, 24 Apr 2018 09:52:11 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13544 Xerox® AltaLink®-Serie erhält CC-Zertifizierung Leipzig, 24.04.2018 – Die Xerox AltaLink-Serie erhält weltweit die erste Common Criteria-Zertifizierung für Multifunktionsgeräte. Die Prüf-Standards wurden kürzlich geschärft, doch die Xerox Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien hielten auch ihnen stand. Die smarten Xerox AltaLink Multifunktionsgeräte konnten dank ihrer hohen Sicherheitsstandards die CC-Zertifizierung erlangen. CC

Der Beitrag Xerox® AltaLink®-Serie erhält CC-Zertifizierung erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Xerox® AltaLink®-Serie erhält CC-Zertifizierung

Leipzig, 24.04.2018 – Die Xerox AltaLink-Serie erhält weltweit die erste Common Criteria-Zertifizierung für Multifunktionsgeräte. Die Prüf-Standards wurden kürzlich geschärft, doch die Xerox Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien hielten auch ihnen stand.

Die smarten Xerox AltaLink Multifunktionsgeräte konnten dank ihrer hohen Sicherheitsstandards die CC-Zertifizierung erlangen. CC steht hierbei für Common Criteria, was zu Deutsch „Allgemeine Kriterien für die Bewertung der Sicherheit von Informationstechnologie“ bedeutet. Um dieses Zertifikat zu erlangen, müssen einige Hürden überwunden werden.

Innovative Ansätze und hohe Sicherheitsstandards

Schutz vor potentiellen Datenlecks liefert die Verwendung neuester Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien und Sicherheitsprotokolle. Die AltaLink-Geräte lassen dank ihrer ConnectKey-Fähigkeiten eine hohe Vernetzung am Arbeitsplatz zu – darüber hinaus erfüllt die McAfee-Whitelisting Technologie hohe Sicherheitsstandards. Das geschieht folgendermaßen: Whitelists der McAfee Application Control werden zentral verwaltet. Dabei werden nicht autorisierte ausführbare Dateien auf den Geräten in Echtzeit analysiert und automatisch blockiert. Sollte dies passieren, wird der zuständige Administrator per E-Mail informiert und kann daraufhin die Quelle der Unregelmäßigkeiten ergründen. Xerox antwortet mit diesen innovativen Sicherheitsansätzen auf mögliche Bedrohungsszenarien für vertrauliche Informationen.

Offizieller CC-Status erreicht

Um die CC-Zertifizierung zu erreichen, müssen mehrere Prüf-Stadien durchlaufen werden. Zunächst wird das zu prüfende Produkt von einer akkreditierten Prüfstelle evaluiert – erst dann ist das Beantragen sowie das Ausstellen des Zertifikats bei einer offiziellen Zertifizierungsstelle möglich. In Deutschland stellt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ein jenes Zertifizierungsorgan dar, in den USA die National Information Assurance Partnership (NIAP). Die Teststandards wurden kürzlich noch deutlich geschärft – die Xerox AltaLink-Serie hat als erste Multifunktionsdrucker den Test erfolgreich bestanden. Die CC-Zertifizierung ist ein weiterer Beleg für Xerox‘ Innovationen.

Der Beitrag Xerox® AltaLink®-Serie erhält CC-Zertifizierung erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/xerox-altalink-serie-erhaelt-cc-zertifizierung/feed/ 0
Aktion – Xerox® Versant® 180/ 3100 Press https://www.e-dox.ag/news/aktion-xerox-versant-180-3100-press/ https://www.e-dox.ag/news/aktion-xerox-versant-180-3100-press/#respond Fri, 20 Apr 2018 07:30:53 +0000 https://www.e-dox.ag/?p=13439 Aktion – Xerox® Versant® 180/ 3100 Press Leipzig, 20.04.2018 – Die Xerox-Aktion mit Preisnachlass für Drucksysteme der Versant®-Familie läuft noch bis zum 29.06.2018. In diesem Beitrag gibt es mehr Information zum Xerox® Versant® 180 Press, sowie zum Xerox® Versant® 3100 Press und darüber, welche Vorteile die Aktion

Der Beitrag Aktion – Xerox® Versant® 180/ 3100 Press erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
Aktion – Xerox® Versant® 180/ 3100 Press

Leipzig, 20.04.2018 – Die Xerox-Aktion mit Preisnachlass für Drucksysteme der Versant®-Familie läuft noch bis zum 29.06.2018. In diesem Beitrag gibt es mehr Information zum Xerox® Versant® 180 Press, sowie zum Xerox® Versant® 3100 Press und darüber, welche Vorteile die Aktion bietet.

Die Versant®-Familie von Xerox bietet ein hohes Druckvolumen und hohe Druckgeschwindigkeit von 80 bis 100 Seiten pro Minute und eine Ultra-HD-Auflösung, die viermal mehr Pixel pro Seite liefert als andere Drucksysteme. Eine breit aufgestellte Auswahl an Inline-Endverarbeitungsoptionen ermöglicht vollautomatische Nutzprozesse. Materialen, die Versant®-Drucksysteme verarbeiten, können 52 bis 350 g/m² aufweisen und auch unabhängig von der Beschaffenheit des Druckmaterials bleibt die Druckqualität durch eine automatische Bildübertragungskorrektur bestehen. Sogar das Bedrucken von Umschlägen ist problemlos möglich. Die Versant®-Familie steht für höhere Qualität mit einhergehender Druckmaterialvielfalt und verringerten Zeitaufwand durch Automation.

Xerox® Versant® 180 Press

Der Xerox® Versant® 180 Press ermöglicht durch das SIQA (Simple Image Quality Adjustment) automatisierte Vorder-/ und Rückseitenausrichtung auf Tastendruck.

Facts:

  • Geschwindigkeit bis 80 Seiten/Min.
  • Druckmaterialien bis 350 g/m²
  • Durchschnittliches monatliches / max. technisches Druckvolumen 80.000 / 750.000 Seiten
  • SIQA (Simple Image Quality Adjustment)

Folgendes Video visualisiert die Stärken des Versant® 180 Press.

Xerox® Versant® 3100 Press

Das Drucksystem Xerox® Versant® 3100 Press kann mit vielseitigen Druckserver-, Zufuhr- und Endverarbeitungsoptionen kombiniert werden. Full Width Array (FWA) optimiert den Papierweg, sowie selbstregulierende Inline-Farbsteuerprozesse und sorgt für vollautomatische Einrichtung und optimale Leistung.

Hier einige Fakten zum Xerox® Versant® 3100 Press:

  • Geschwindigkeit bis 100 Seiten/Min.
  • Druckmaterialien bis 350 g/m²
  • Durchschnittliches monatliches / max. technisches Druckvolumen 250.000 / 1.200.000 Seiten
  • Automatischer Blattauswurf zur Staubeseitigung

In folgendem YouTube-Video wird der Xerox® Versant® 3100 Press vorgestellt.

Aktion: Vorteile bis zum 29.06.2018

Bei Interesse an den Maschinen, setzen Sie sich mit unserem Key Account Manager Marcus Drabsch in Verbindung. Unter gewissen Rahmenbedingungen können bis zum 29.06.2018 die Drucksysteme der Versant®-Familie zum Vorteilspreis erworben werden. Ob Sie zu dem Kundenkreis gehören, der davon profitieren kann, können Sie bei uns erfahren.

Foto Marcus Drabsch

Marcus Drabsch
Key Account Manager
Mail: marcus.drabsch(at)e-dox.ag
Tel: 0341 30 34 59 14

Der Beitrag Aktion – Xerox® Versant® 180/ 3100 Press erschien zuerst auf e-dox AG.

]]>
https://www.e-dox.ag/news/aktion-xerox-versant-180-3100-press/feed/ 0